Schwerpunkte

Nationalpark und Region
Unsere Schülerinnen und Schüler lernen die Schönheit der Region kennen und können sich mit ihr identifizieren. Regelmäßige Besuche im Nationalpark Donau-Auen, im Nationalpark-Zentrum schlossORTH und Schloss Eckartsau begleiten unseren Unterricht.

Instrumentaler Klassenmusikunterricht (Bläserklasse)
Instrumentaler Klassenunterricht fördert die künstlerische Entwicklung unserer Schulkinder und leistet einen wichtigen Beitrag zu deren Persönlichkeitsentwicklung.

In Kooperation mit der Musikschule Orth a. d. Donau findet in der 3. und 4. Schulstufe instrumentaler Klassenunterricht statt. Die Kinder haben die Möglichkeit gemeinsam – als Teil eines Orchesters – Musik zu erleben und aktiv zu gestalten. Sie lernen unter Anleitung des Musikschullehrers in Kleingruppen und im Klassenverband das Musizieren auf ihrem Instrument.

Am Ende der Schuljahres findet ein großes Cross-Over-Konzert, an dem u. a. auch die Bläserklassen der NMS Orth a. d. Donau und der VS Haringsee teilnehmen,  statt. Im Veranstaltungs-Ort(h) „Der Meierhofkönnen die Kinder zeigen, was sie in diesem Jahr gelernt haben.

Kreatives Gestalten
Im Schwerpunkt „Kreatives Gestalten“ gewinnen die Kinder Einblick in die unterschiedlichen Arbeitstechniken aus dem Bereich der bildenden Künste. Die Schüler und Schülerinnen setzen sich mit verschiedenen Materialien, Techniken und Künstlern auseinander.

Nahtstelle Mittelschule
Der Übergang zur Mittelschule soll den Schülerinnen und Schülern der 4. Schulstufe durch sogenannte „Nahtstellenstunden“ vereinfacht werden. Gemeinsam mit der Klassenlehrerin besuchen sie regelmäßig die Mittelschule Orth an der Donau und lernen sowohl das Lehrerteam als auch das Gebäude kennen.

Nahtstelle Kindergarten
Schnupperstunden für unsere Schulstarter, sowie Elternabend für Eltern der Schuleinsteiger sollen den Übergang vom Kindergarten Eckartsau und Orth an der Donau  in die Volksschule erleichtern.

Lesepat/innen
Der Erwerb der Lesefertigkeit und die Freude am Lesen ist wichtiger Bestandteil des Unterrichts.
Das Projekt „Lesepatenschaft“ in Kooperation mit dem Roten Kreuz Groß-Enzersdorf wurde im Schuljahr 2018/19 eingeführt. Wöchentlich besuchen uns  8 Lesepatinnen und 1 Lesepate um den Schulkindern zu helfen, ihre  Lesekompetenz zu steigern bzw. zu stärken.

Das Online-Leseprogramm „Antolin“, Autorenlesungen und Buchausstellungen der Buchhandlung Alexowsky, sowie die Kooperation mit der öffentlichen Bibliothek motivieren unsere Kinder Bücher zu lesen